Unser Service für Sie
Herzlich willkommen!
Aktuelles & ServiceImpressum & DatenschutzerklärungDatenschutzerklärung

Kontakt

Stadt Oelde

Ratsstiege 1

59302 Oelde


Telefon (0 25 22) 72 - 0

Telefax (0 25 22) 72 - 4 60

Seiteninhalt

Datenschutzerklärung

Verantwortliche

Als Verantwortliche trägt die

Stadt Oelde

Der Bürgermeister

Karl-Friedrich Knop

Stadtverwaltung Oelde

Ratsstiege 1

59302 Oelde

 

(im Folgenden „wir")

 

die Verantwortung für die Rechtmäßigkeit der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten auf dieser Website.

 

Datenschutzbeauftragter

Bei Fragen bezüglich der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten oder zu dieser Datenschutzerklärung können Sie sich gerne an unseren Datenschutzbeauftragten wenden:

Datenschutzbeauftragter der Stadt Oelde

Ratsstiege 1

59302 Oelde

Telefon: 02522 / 72-0

E-Mail: datenschutz@oelde.de

                 

 

Im Rahmen folgender Funktionen der Website verarbeiten wir Ihre personenbezogenen Daten:

Rückrufservice - Für Sie kostenlos

Bei Ihrer Kontaktaufnahme mit uns über unser Kontaktformular „Rückrufservice - Für Sie kostenlos"  werden die von Ihnen mitgeteilten Daten von uns gespeichert, damit wir Sie zurückrufen zu können.

Wir verarbeiten Ihre über das Kontaktformular erhobenen personenbezogenen Daten ausschließlich zur Beantwortung Ihrer Rückrufanfrage. Den Bürgern einen kostenlosen Rückruf zu ermöglichen gehört zur hoheitlichen Tätigkeit der Stadt Oelde. Die Verarbeitung von personenbezogenen Daten in diesem Zusammenhang ist zur Wahrnehmung dieser hoheitlichen Aufgabe erforderlich. Rechtsgrundlage ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. e EU-DSGVO.

Die Daten werden ausschließlich an die jeweils zuständigen Mitarbeiter der Stadt Oelde weitergeleitet.

Die in Zusammenhang mit Ihrer Kontaktaufnahme gespeicherten Daten löschen wir, nachdem die Speicherung nicht mehr erforderlich ist, oder schränken die Verarbeitung ein, falls gesetzliche Aufbewahrungspflichten bestehen.

Sie sind weder gesetzlich noch vertraglich verpflichtet Ihre Daten bereitzustellen. Wir können Ihnen den Rückrufservice jedoch nur anbieten, wenn Sie die für den Rückruf notwendigen Daten angeben.

Online-Buchungssystem

Über das Online-Buchungssystem der Stadt Oelde haben Sie die Möglichkeit, Dienstleistungen und Kursveranstaltungen (z. B. Termine zur standesamtlichen Trauung oder Kurse des Kindermuseums) online anzufragen oder zu buchen. Zudem können über den Onlineshop Waren erworben werden.


Kundenkonto

Selbstverständlich können Sie auch ohne ein persönliches Kundenkonto als Gast Dienstleistungen oder Waren online beauftragen oder einkaufen. Die Registrierung in unserem Buchungssystem und Onlineshop kann Ihnen jedoch das zukünftige Einkaufen bei uns erleichtern und Ihnen einen Bestellverlauf ermöglichen. So werden bei Ihrer nächsten Bestellung beispielsweise die Adressdaten vorausgewählt sein. Mit dem Kundenkonto können wir auch Ihre Daten (z.B. Bestelldaten) zusammenhängend in unserer Kundendatenbank speichern und Ihnen auf dieser Grundlage personalisierte Produktempfehlungen und relevantere Suchergebnisse anzeigen, die sich an Ihren bisherigen Einkaufsinteressen ausrichten.

Wenn Sie ein Kundenkonto einrichten, richten wir Ihnen einen passwortgeschützten direkten Zugang zu Ihren bei uns gespeicherten Stammdaten (z.B. Name, Anschrift, E-Mail-Adresse, Firma) und Bestelldaten (bestellte Produkte, Artikelnummern) ein. Die für die Registrierung notwendigen Pflichtangaben sind in der Regel gesondert gekennzeichnet, z. B. mit einem Sternchen („*"). Zusätzlich speichern wir aus Sicherheitsgründen kurzfristig die von Ihnen bei der Registrierung genutzte IP-Adresse.

Sie können Ihr Kundenkonto und die darin gespeicherten Daten jederzeit löschen. Senden Sie uns hierzu einfach eine formlose Mitteilung, z. B. per E-Mail an online@oelde.de oder nutzen Sie unser Kontaktformular. Bitte beachten Sie: Die Löschung Ihres Kundenkontos erstreckt sich nicht automatisch auf die Bestellvorgänge und die dazu gespeicherten personenbezogenen Daten.


Bestellungen

Wir erfassen, welche Produkte Sie bestellen. Außerdem speichern wir Daten, die im unmittelbaren Zusammenhang mit der Durchführung Ihrer Bestellungen anfallen. Bestelldaten umfassen insbesondere:

  • Name, Vorname, Geburtsdatum
  • E-Mail-Adresse
  • Rechnungs- und Lieferanschrift
  • Angaben zu den bestellten Produkten, etwa Artikelnummern und Anzahl
  • Zahlungsdaten
  • Bestellnummern


Rechtsgrundlagen für die Datenverarbeitung

Wenn Sie unser Buchungssystem oder den Online Shop besuchen, verarbeiten wir die dabei anfallenden Zugriffsdaten, Server-Logfiles und Cookies, um Ihnen unsere Website und die von Ihnen aufgerufenen Inhalte und Funktionen bereitzustellen und um die Stabilität und Sicherheit unserer IT-Systeme und Datenbanken zu gewährleisten.


Rechtsgrundlagen:

-       Wenn Sie unser Buchungssystem oder den Online Shop mit Ihrem Kundenkonto nutzen, ist die Rechtsgrundlage Artikel 6 Absatz 1 Buchstabe b DSGVO (Vertragserfüllung und vorvertragliche Maßnahmen).

-       Wenn Sie unser Buchungssystem oder den Online Shop ohne Anmeldung nutzen, ist die Rechtsgrundlage Artikel 6 Absatz 1 Buchstabe f DSGVO (Interessensabwägung auf Grundlage unserer oben genannten berechtigten Interessen).

-       Soweit Sie in die Datenverarbeitung eingewilligt haben, ist die vorrangige Rechtsgrundlage Ihre Einwilligung (Artikel 6 Absatz 1 Buchstabe a DSGVO).


Vertragserfüllung, insbesondere Einkaufsabwicklung

Wir verarbeiten Ihre Daten zur Durchführung der mit Ihnen geschlossenen Verträge und zur Erbringung von Leistungen, die auf Ihren Wunsch hin erfolgen. Die Zwecke richten sich vorrangig nach dem konkreten Vertragsinhalt bzw. dem Zweck der von Ihnen angefragten Leistungen. Einzelheiten zu den Verarbeitungszwecken können Sie ggf. den jeweiligen Vertragsunterlagen und Geschäftsbedingungen entnehmen, beispielsweise unseren Allgemeinen Geschäftsbedingungen.

Beispiele sind:

  • Einrichtung und Bereitstellung Ihres Kundenkontos
  • Durchführung von Kaufverträgen


Rechtsgrundlagen:

Rechtsgrundlage dieser Datenverarbeitung ist Artikel 6 Absatz 1 Buchstabe b DSGVO (Vertragserfüllung und vorvertragliche Maßnahmen).


Zahlungsabwicklung

Je nachdem, welche Zahlungsart vereinbart wurde, geben wir die zur Zahlungsabwicklung notwendigen Daten (z. B. Kreditkartendaten) an den mit der Zahlung beauftragten Zahlungsdienstleister weiter. Zum Teil erheben die Zahlungsdienstleister diese Daten auch selbst in eigener Verantwortung.

Es gelten insoweit die Datenschutzhinweise des jeweiligen Zahlungsdienstleisters.


Die Übermittlung Ihrer Daten an die externen Zahlungsdienstleister erfolgt auf Grundlage von Artikel 6 Absatz 1 Buchstabe b DSGVO (Vertragserfüllung).

  • Unser Zahlungsdienstleister für Zahlungen per Kreditkarte ist die ePay Zahlungsplattform der Transact Elektronische Zahlungssysteme GmbH (Transact).

Die Rechtsgrundlage hierfür ist Artikel 6 Absatz 1 Buchstabe f DSGVO auf Grundlage unseres berechtigten Interesses. Bei uns erfolgt keine Speicherung Ihrer echten Kreditkartendaten. Sie müssen bei jedem Einkauf die Kreditkartendaten wieder manuell eingeben.

  • Unser Zahlungsdienstleister für Zahlungen per PayPal ist die PayPal (Europe) S.à.r.l. et Cie, S.C.A., 22-24 Boulevard Royal, L-2449 Luxembourg („PayPal").
  • Unser Kreditkartenacquirer für Zahlungen per Kreditkarten der Brands Visa und Mastercard ist die BS PayOne GmbH Ferdinand Str. 13, D-44789 Bochum


Weitergabe von Daten

Wir geben Ihre Daten grundsätzlich nur weiter, wenn:

  • Sie nach Artikel 6 Absatz 1 Buchstabe a DSGVO Ihre ausdrückliche Einwilligung dazu erteilt haben,
  • die Weitergabe nach Artikel 6 Absatz 1 Buchstabe f DSGVO zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen erforderlich ist und kein Grund zur Annahme besteht, dass Sie ein überwiegendes schutzwürdiges Interesse am Unterbleiben der Weitergabe Ihrer Daten haben,
  • wir nach Artikel 6 Absatz 1 Buchstabe c oder e DSGVO zur Weitergabe gesetzlich verpflichtet sind, insbesondere wenn wir gegenüber einer Behörde auskunftspflichtig sind) oder
  • die Weitergabe gesetzlich zulässig und nach Artikel 6 Absatz 1 Buchstabe b DSGVO für die Abwicklung von Vertragsverhältnissen mit Ihnen oder für die Durchführung vorvertraglicher Maßnahmen erforderlich ist, die auf Ihre Anfrage hin erfolgen.


Ein Teil der in dieser Datenschutzerklärung beschriebenen Datenverarbeitung kann in unserem Auftrag durch externe Dienstleister erfolgen. Neben den in dieser Datenschutzerklärung genannten Dienstleistern können hierzu insbesondere Rechenzentren, die unsere Website und Datenbanken speichern und betreuen, IT-Dienstleister (z.B. Visitate GmbH & Co. KG), die unsere Systeme warten gehören.

Sofern wir Daten an unsere Dienstleister weitergeben, dürfen diese die Daten ausschließlich zur Erfüllung ihrer Aufgaben verwenden. Eine Verarbeitung Ihrer Daten durch die beauftragten Dienstleister erfolgt im Rahmen der Auftragsverarbeitung gemäß Artikel 28 DSGVO.

Wir geben Ihre Daten über diese Datenschutzerklärung hinaus an keinen Dienstleister mit Sitz in einem Staat außerhalb des Europäischen Wirtschaftsraumen (EWR). Bei Fragen wenden Sie sich bitte an unseren Datenschutzbeauftragten.


Speicherung und Löschung von Daten

Soweit in dieser Datenschutzerklärung keine anderen Angaben gemacht werden, speichern wir Ihre Daten nur solange, wie dies zur Erfüllung unserer vertraglichen oder gesetzlichen Pflichten oder die Zwecke, zu denen die Daten ursprünglich erhoben wurden, erforderlich ist bzw. wir ein berechtigtes Interesse an der weiteren Speicherung haben.

In allen anderen Fällen löschen wir Ihre personenbezogenen Daten mit Ausnahme solcher Daten, die wir zur Erfüllung gesetzlicher Aufbewahrungsfristen weiter vorhalten müssen. Allerdings nehmen wir in diesen Fällen eine Einschränkung der Verarbeitung vor, d. h. Ihre Daten werden nur noch zur Einhaltung der gesetzlichen Verpflichtungen eingesetzt.

Wenn Sie Ihr Kundenkonto kündigen bzw. löschen lassen, werden wir alle dort über Sie gespeicherten Daten löschen. Sofern eine vollständige Löschung Ihrer Daten aus gesetzlichen Gründen nicht möglich oder nicht notwendig ist, werden die betreffenden Daten für die weitere Verarbeitung eingeschränkt. In der Regel unterliegen Ihre Bestell- und Zahlungsdaten und ggf. weitere Daten gesetzlichen Aufbewahrungspflichten, etwa aus dem Handelsgesetzbuch und der Abgabenordnung. Wir sind daher verpflichtet, diese Daten bis zu zehn Jahre aufzubewahren.

Auch wenn Ihre Daten keiner gesetzlichen Aufbewahrungspflicht unterliegen, können wir in den gesetzlich erlaubten Fällen von einer Löschung absehen und stattdessen eine Sperrung vornehmen. Dies gilt insbesondere in Fällen, bei denen wir die betreffenden Daten möglicherweise noch für die weitere Vertragsabwicklung oder die Rechtsverfolgung oder Rechtsverteidigung benötigen. Maßgeblich für die Dauer der Sperrung sind insoweit die gesetzlichen Verjährungsfristen.


Newsletter-Abonnement

Mit Ihrer Einwilligung können Sie unseren Newsletter abonnieren, mit dem wir Ihnen Informationen aus den Bereichen Rathaus, Kultur/Freizeit/Vier-Jahreszeiten-Park oder Schule/Bildung per E-Mail zukommen lassen. Bei der Anmeldung zum Newsletter können Sie wählen, aus welchen Bereichen Sie News erhalten möchten.

Für die Anmeldung zu unserem Newsletter verwenden wir das sog. Double-opt-in-Verfahren. Das heißt, dass wir Ihnen nach Ihrer Anmeldung eine E-Mail an die angegebene E-Mail-Adresse senden, in welcher wir Sie um Bestätigung bitten, dass Sie den Versand des Newsletters wünschen. Wenn Sie Ihre Anmeldung nicht innerhalb von zwei Wochen bestätigen, werden Ihre Informationen gesperrt und gelöscht. Darüber hinaus speichern wir jeweils Ihre eingesetzten IP-Adressen und Zeitpunkte der Anmeldung und Bestätigung. Zweck des Verfahrens ist, Ihre Anmeldung nachweisen und ggf. einen möglichen Missbrauch Ihrer persönlichen Daten aufklären zu können.

Pflichtangabe für die Übersendung des Newsletter ist allein Ihre E-Mail-Adresse. Nach Ihrer Bestätigung speichern wir Ihre E-Mail-Adresse zum Zweck der Zusendung des Newsletters. Rechtsgrundlage ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a DS-GVO. Die Double-Opt-in-Daten werden im SSL-Verfahren verschlüsselt.

Wir verwenden den Google-Dienst reCaptcha, um festzustellen, ob ein Mensch oder ein Computer eine bestimmte Eingabe in unserem Kontakt- oder Newsletter-Formular vornimmt. Google prüft anhand folgender Daten, ob Sie ein Mensch oder ein Computer sind: IP-Adresse des verwendeten Endgeräts, die Webseite, die Sie bei uns besuchen und auf der das Captcha eingebunden ist, das Datum und die Dauer des Besuchs, die Erkennungsdaten des verwendeten Browser- und Betriebssystem-Typs, Google-Account, wenn Sie bei Google eingeloggt sind, Mausbewegungen auf den reCaptcha-Flächen sowie Aufgaben, bei denen Sie Bilder identifizieren müssen. Rechtsgrundlage für die beschriebene Datenverarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 Buchstabe f Datenschutz-Grundverordnung. Es besteht ein berechtigtes Interesse auf unserer Seite an dieser Datenverarbeitung, die Sicherheit unserer Webseite zu gewährleisten und uns vor automatisierten Eingaben (Angriffen) zu schützen.

Ihre Einwilligung in die Übersendung des Newsletters können Sie jederzeit widerrufen und den Newsletter abbestellen. Den Widerruf können Sie durch Klick auf den in jeder Newsletter-E-Mail bereitgestellten Link, per Mail an newsletter@oelde.de oder durch eine Nachricht an die oben angegebenen Kontaktdaten erklären.

Für den Newsletter-Versand setzen wir einen externen Dienstleister ein, der in unserem Auftrag Ihre personenbezogenen Daten ausschließlich zum Zweck des Newsletter-Versands verarbeitet und mit dem ein Auftragsverarbeitungsvertrag (AV) zur Absicherung der Daten besteht.

Die in Zusammenhang mit dem Newsletter-Abonnement gespeicherten Daten werden von uns und unserem externen Dienstleister gelöscht, nachdem die Speicherung nicht mehr erforderlich ist, oder schränken die Verarbeitung ein, falls gesetzliche Aufbewahrungspflichten bestehen. Zunächst in Backups gespeicherte Daten werden nach 30 Tagen gelöscht.

Sie sind weder gesetzlich noch vertraglich verpflichtet den Newsletter zu abonnieren.

Wir weisen Sie darauf hin, dass wir bei Versand des Newsletters Ihr Nutzerverhalten auswerten. Für diese Auswertung beinhalten die versendeten E-Mails sogenannte Web-Beacons bzw. Tracking-Pixel, die Ein-Pixel-Bilddateien darstellen, die auf unserer Website gespeichert sind. Für die Auswertungen verknüpfen wir die unter „Erhebung personenbezogener Daten bei Besuch unserer Website" genannten Daten und die Web-Beacons mit Ihrer E-Mail-Adresse und einer individuellen ID. Auch im Newsletter erhaltene Links enthalten diese ID.

Die Daten werden ausschließlich pseudonymisiert erhoben, die IDs werden also nicht mit Ihren weiteren persönlichen Daten verknüpft, eine direkte Personenbeziehbarkeit wird ausgeschlossen.

Sie können diesem Tracking jederzeit widersprechen, indem Sie den gesonderten Link, der in jeder E-Mail bereitgestellt wird, anklicken oder uns über einen anderen Kontaktweg informieren. Die Informationen werden solange gespeichert, wie Sie den Newsletter abonniert haben. Nach einer Abmeldung speichern wir die Daten rein statistisch und anonym. Ein solches Tracking ist zudem nicht möglich, wenn Sie in Ihrem E-Mail-Programm die Anzeige von Bildern standardmäßig deaktiviert haben. In diesem Fall wird Ihnen der Newsletter nicht vollständig angezeigt und Sie können eventuell nicht alle Funktionen nutzen. Wenn Sie die Bilder manuell anzeigen lassen, erfolgt das oben genannte Tracking.

Ideen und Anregungen

Über das Kontaktformular „Ideen und Anregungen" können Sie Anregungen, Lob, Dank und Kritik äußern sowie um Auskunft und Hilfe oder Unterstützung bitten.

Wir verarbeiten Ihre personenbezogenen Daten über das Kontaktformular „Ideen und Anregungen" ausschließlich, um mit Ihnen in Kontakt treten und Ihre Anfrage bearbeiten zu können. Ideen und Anregungen über ein Kontaktformular entgegenzunehmen, gehört zu hoheitlichen Tätigkeit der Stadt Oelde. Die Verarbeitung von personenbezogenen Daten in diesem Zusammenhang ist zur Wahrnehmung dieser hoheitlichen Aufgabe erforderlich. Rechtsgrundlage ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. e EU-DSGVO.

Die in Zusammenhang mit Ihrer Kontaktaufnahme gespeicherten Daten löschen wir, nachdem die Speicherung nicht mehr erforderlich ist, oder schränken die Verarbeitung ein, falls gesetzliche Aufbewahrungspflichten bestehen.

Die Daten werden ausschließlich an die jeweils zuständigen Mitarbeiter der Stadt Oelde weitergeleitet.

Sie sind weder gesetzlich noch vertraglich verpflichtet Ihre Daten im Rahmen des Kontaktformulars „Ideen und Anregungen" bereitzustellen. Ohne Angabe der erforderlichen Daten können wir Ihre Anfrage jedoch nicht bearbeiten.

Mängelmeldung

Über das Kontaktformular „Mängelmeldung" können Sie Mängel und Schäden im Stadtgebiet melden.

Wir verarbeiten Ihre personenbezogenen Daten über das Kontaktformular „Mängelbeseitigung" ausschließlich, um Ihre Mängelanzeige bearbeiten zu können. Mängelmeldungen über ein Kontaktformular entgegenzunehmen, gehört zur hoheitlichen Tätigkeit der Stadt Oelde. Die Verarbeitung von personenbezogenen Daten in diesem Zusammenhang ist zur Wahrnehmung dieser hoheitlichen Aufgabe erforderlich. Rechtsgrundlage ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. e EU-DSGVO.

Die Daten werden ausschließlich an die jeweils zuständigen Mitarbeiter der Stadt Oelde weitergeleitet.

Die in Zusammenhang mit Ihrer Kontaktaufnahme gespeicherten Daten löschen wir, nachdem die Speicherung nicht mehr erforderlich ist, oder schränken die Verarbeitung ein, falls gesetzliche Aufbewahrungspflichten bestehen.

Sie sind weder gesetzlich noch vertraglich verpflichtet Ihre Daten im Rahmen des Kontaktformulars „Mängelmeldung" bereitzustellen. Ohne Angabe der erforderlichen Daten können wir Ihre Anfrage jedoch nicht bearbeiten.

Vereinskalender

Über das Kontaktformular „Vereine in Oelde" können Sie als Vereinsvorsitzender oder Kontaktperson eines Vereins Angaben zu Ihrem Verein machen, damit dieser in der Vereinsdatenbank der städtischen Website dauerhaft geführt wird.

Wir verarbeiten Ihre personenbezogenen Daten über das Kontaktformular „Vereine in Oelde" ausschließlich, um die Daten Ihres Vereins im Rahmen der Vereinsdatenbank der städtischen Website zu veröffentlichen.

Die in Zusammenhang mit Ihrer Kontaktaufnahme gespeicherten Daten löschen wir unmittelbar, wenn Sie um Löschung bitten oder aber ein neuer Vereinsvorsitzender oder eine neue Kontaktperson um Aktualisierung oder Löschung der gespeicherten Daten bittet.

Die Daten werden ausschließlich an die jeweils zuständigen Mitarbeiter der Stadt Oelde weitergeleitet, die diesen Teil der städtischen Website redaktionell betreuen.

Sie sind weder gesetzlich noch vertraglich verpflichtet, Ihre Daten im Rahmen des Kontaktformulars „Vereine in Oelde" bereitzustellen. Ohne Angabe der erforderlichen Daten können wir Ihre Bitte um Aufnahme Ihres Vereins in die Vereinsdatenbank der städtischen Website jedoch nicht bearbeiten.

Downloads und Bestellungen von Publikationen und Bestellung von Urkunden

Über das „Bestellformular für Publikationen" können Sie unsere Publikationen per Post anfordern. Über ein weiteres Formular können Sie Urkunden anfordern.

Wir verarbeiten Ihre in dem Bestellformular angegebenen Daten ausschließlich, um Ihnen die angeforderten Publikationen zusenden zu können. Die Zusendung von Publikationen gehört zur hoheitlichen Tätigkeit der Stadt Oelde. Die Verarbeitung von personenbezogenen Daten in diesem Zusammenhang ist zur Wahrnehmung dieser hoheitlichen Aufgabe erforderlich. Rechtsgrundlage ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. e EU-DSGVO.

Die Daten werden an die jeweils zuständigen Mitarbeiter der Stadt Oelde weitergeleitet. Zudem geben wir Ihre Daten an das mit der Lieferung beauftragte Versandunternehmen weiter, sofern dies für die Lieferung der Publikationen notwendig ist.

Die in Zusammenhang mit Ihrer Kontaktaufnahme gespeicherten Daten löschen wir, nachdem die Speicherung nicht mehr erforderlich ist, oder schränken die Verarbeitung ein, falls gesetzliche Aufbewahrungspflichten bestehen.

Sie sind weder gesetzlich noch vertraglich verpflichtet Ihre Daten im Rahmen des Kontaktformulars „Mängelmeldung" bereitzustellen. Ohne Angabe der erforderlichen Daten können wir Ihnen die Publikationen jedoch nicht zusenden.

Anforderung zur Sperrgut- oder Strauchschnitt - Abholung

Über das Formular „Anforderung zur Sperrgut- oder Strauchschnitt - Abholung" können Sie eine Sperrgut- oder Strauchschnitt-Abholung beantragen.

Die Abholung von Sperrgut- oder Strauchschnitt ist hoheitliche Tätigkeit der Stadt Oelde. Die Verarbeitung von personenbezogenen Daten in diesem Zusammenhang ist zur Wahrnehmung dieser hoheitlichen Aufgabe erforderlich. Rechtsgrundlage ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. e EU-DSGVO.

Die Daten werden ausschließlich an die jeweils zuständigen Mitarbeiter der Stadt Oelde weitergeleitet.

Die in Zusammenhang mit Ihrer Kontaktaufnahme gespeicherten Daten löschen wir, nachdem die Speicherung nicht mehr erforderlich ist, oder schränken die Verarbeitung ein, falls gesetzliche Aufbewahrungspflichten bestehen.

Sie sind weder gesetzlich noch vertraglich verpflichtet Ihre Daten im Rahmen des Formulars „Anforderung zur Sperrgut- oder Strauchschnitt - Abholung"  bereitzustellen. Ohne Angabe der erforderlichen Daten können wir Ihre Anforderung jedoch nicht online entgegen nehmen.

An-, Ab- und Ummeldung von Entsorgungsgefäßen

Über das Formular „An-, Ab- und Ummeldung von Entsorgungsgefäßen" können Sie die An-, Ab- und Ummeldung von Entsorgungsgefäßen vornehmen.

Die Bereitstellung von Entsorgungsgefäßen ist hoheitliche Tätigkeit der Stadt Oelde. Die Verarbeitung von personenbezogenen Daten in diesem Zusammenhang ist zur Wahrnehmung dieser hoheitlichen Aufgabe erforderlich. Rechtsgrundlage ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. e EU-DSGVO.

Die Daten werden ausschließlich an die jeweils zuständigen Mitarbeiter der Stadt Oelde weitergeleitet.

Mit Setzen des Häkchens im Rahmen des Formulars willigen Sie ein, dass wir Ihre Angaben mit den Meldedaten der Stadt Oelde vergleichen. Sollten Sie nicht einwilligen wollen, können wir die Online-Anmeldung nicht vornehmen, weil wir Ihre Angaben entsprechend Ihres Bedarfs überprüfen müssen.

Die in Zusammenhang mit Ihrer Kontaktaufnahme gespeicherten Daten löschen wir, nachdem die Speicherung nicht mehr erforderlich ist, oder schränken die Verarbeitung ein, falls gesetzliche Aufbewahrungspflichten bestehen.

Sie sind weder gesetzlich noch vertraglich verpflichtet Ihre Daten im Rahmen des Formulars „An-, Ab- und Ummeldung von Entsorgungsgefäßen" bereitzustellen. Ohne Angabe der erforderlichen Daten können wir Ihre gewünschte An-, Ab- und Ummeldung jedoch nicht vornehmen.

Bauleitplanung und Bürgerbeteiligung

Wir stellen einen Dienst zur Beteiligung von Bürgern, Behörden und Trägern öffentlicher Belange bei der Bauleitplanung und Bürgerbeteiligung bereit. Dabei nutzen wir den Dienstleister tetraeder.com gmbh mit Sitz in Wißstraße 18, 44137 Dortmund, Deutschland (im Weiteren als tetraeder bezeichnet).

Der Zweck dieses Dienstes und der Datenverarbeitung ist die Bereitstellung von Informationen und die Beteiligung an Planungsverfahren. Die Verarbeitung findet aufgrund eines Dienstleistungsvertrages zwischen der Stadt Oelde und tetraeder statt. (Rechtsgrundlage Art 6. Abs 1. S. 1 lit e EU-DSGVO)

Die vollständige Datenschutzerklärung zum Dienst der Bauleitplanung und Bürgerbeteiligung können Sie unter https://www.o-sp.de/oelde/datenschutz einsehen. In dieser Erklärung erhalten Sie alle von tetraeder zur Verfügung gestellten Informationen und Kontaktdaten zum Datenschutzbeauftragten von tetraeder.

Erhebung personenbezogener Daten bei informatorischer Nutzung der Website der Stadt Oelde

Bei der bloß informatorischen Nutzung der Website, also wenn Sie sich nicht registrieren oder uns anderweitig Informationen übermitteln, erheben wir nur die personenbezogenen Daten, die Ihr Browser an unseren Server übermittelt. Wenn Sie unsere Website betrachten möchten, erheben wir die folgenden Daten, die für uns technisch erforderlich sind, um Ihnen unsere Website anzuzeigen und die Stabilität und Sicherheit zu gewährleisten (Rechtsgrundlage ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DS-GVO):


-        IP-Adresse

-        Datum und Uhrzeit der Anfrage

-        Zeitzonendifferenz zur Greenwich Meantime (GMT)

-        Inhalt der Anforderung (konkrete Seite)

-        Zugriffsstatus / http-Statuscode

-        Jeweils übertragene Datenmenge

-        Website, von der die Anforderung kommt

-        Browser

-        Betriebssystem und dessen Oberfläche

-        Sprache und Version der Browsersoftware


Zusätzlich zu den zuvor genannten Daten werden bei Ihrer Nutzung unserer Website Cookies auf Ihrem Rechner gespeichert. Bei Cookies handelt es sich um kleine Textdateien, die auf Ihrer Festplatte dem von Ihnen verwendeten Browser zugeordnet gespeichert werden und durch welche der Stelle, die den Cookie setzt (hier durch uns), bestimmte Informationen zufließen. Cookies können keine Programme ausführen oder Viren auf Ihren Computer übertragen. Sie dienen dazu, das Internetangebot insgesamt nutzerfreundlicher und effektiver zu machen.


Diese Website nutzt transiente Cookies.


Transiente Cookies werden automatisiert gelöscht, wenn Sie den Browser schließen. Dazu zählen insbesondere die Session-Cookies. Diese speichern eine sogenannte Session-ID, mit welcher sich verschiedene Anfragen Ihres Browsers der gemeinsamen Sitzung zuordnen lassen. Dadurch kann Ihr Rechner wiedererkannt werden, wenn Sie auf unsere Website zurückkehren. Die Session-Cookies werden gelöscht, wenn Sie sich ausloggen oder den Browser schließen.

Sie können Ihre Browser-Einstellung entsprechend Ihren Wünschen konfigurieren und z. B. die Annahme von Third-Party-Cookies oder allen Cookies ablehnen. Wir weisen Sie darauf hin, dass Sie in dem Fall eventuell nicht alle Funktionen unserer Website nutzen können.

Ihre Betroffenenrechte

Sie haben uns gegenüber folgende Rechte hinsichtlich der Sie betreffenden personenbezogenen Daten:


-      Recht auf Auskunft, Art. 15 DSGVO

-      Recht auf Berichtigung, Art. 16 DSGVO

-      Recht auf Löschung / Recht auf „Vergessenwerden", Art. 17 DSGVO

-      Recht auf Einschränkung der Verarbeitung, Art. 18 DSGVO

-      Recht auf Datenübertragbarkeit, Art. 20 DSGVO

-      Recht auf Beschwerde bei einer Aufsichtsbehörde, Art. 77 DSGVO


Einzelheiten zu Ihren Rechten können Sie in den jeweiligen oben genannten Artikeln der DSGVO nachlesen. Gerne können Sie sich auch an unseren Datenschutzbeauftragten wenden. Die Kontaktdaten finden Sie oben in dieser Datenschutzerklärung.

RECHT AUF WIDERSPRUCH GEGEN DIE VERARBEITUNG GEMÄSS ART. 21 DSGVO

SOWEIT WIR DIE VERARBEITUNG IHRER PERSONENBEZOGENEN DATEN AUF UNSERE BERECHTIGTEN INTERESSEN NACH ART. 6 ABS. 1 S. 1 LIT. F) DSGVO STÜTZEN, KÖNNEN SIE JEDERZEIT WIDERSPRUCH GEGEN DIE VERARBEITUNG MIT WIRKUNG FÜR DIE ZUKUNFT EINLEGEN. SIE KÖNNEN DER VERARBEITUNG WIDERSPRECHEN, INDEM SIE SICH AN DIE OBEN GENANNTEN KONTAKTDATEN WENDEN.

BEI AUSÜBUNG EINES SOLCHEN WIDERSPRUCHS BITTEN WIR UM DARLEGUNG DER GRÜNDE, WESHALB WIR IHRE PERSONENBEZOGENEN DATEN NICHT WIE VON UNS DURCHGEFÜHRT VERARBEITEN SOLLTEN. IM FALLE IHRES BEGRÜNDETEN WIDERSPRUCHS PRÜFEN WIR DIE SACHLAGE UND WERDEN ENTWEDER DIE DATENVERARBEITUNG EINSTELLEN BZW. ANPASSEN ODER IHNEN UNSERE ZWINGENDEN SCHUTZWÜRDIGEN GRÜNDE AUFZEIGEN, AUFGRUND DERER WIR DIE VERARBEITUNG FORTFÜHREN.

VERARBEITEN WIR IHRE DATEN, UM DIREKTWERBUNG ZU BETREIBEN, KÖNNEN SIE JEDERZEIT WIDERSPRUCH GEGEN DIE VERARBEITUNG ZU DIESEM ZWECK MIT WIRKUNG FÜR DIE ZUKUNFT EINLEGEN. WIDERSPRECHEN SIE DER DATENVERARBEITUNG ZUM ZWECK DER DIREKTWERBUNG, WERDEN WIR DIE VERARBEITUNG IHRER PERSONENBEZOGENEN DATEN EINSTELLEN.

ÜBER IHREN WERBEWIDERSPRUCH KÖNNEN SIE SICH BEI UNS UNTER DEN OBEN GENANNTEN KONTAKTDATEN INFORMIEREN.

RECHT AUF JEDERZEITIGEN WIDERRUF IHRER EINWILLIGUNG IN DIE VERARBEITUNG IHRER DATEN GEMÄSS ART. 7 ABS. 3 DSGVO

FALLS SIE EINE EINWILLIGUNG ZUR VERARBEITUNG IHRER DATEN ERTEILT HABEN, KÖNNEN SIE DIESE JEDERZEIT MIT WIRKUNG FÜR DIE ZUKUNFT ZU WIDERRUFEN. SIE KÖNNEN IHRE EINWILLIGUNG WIDERRUFEN, INDEM SIE SICH AN DIE OBEN GENANNTEN KONTAKTDATEN WENDEN. DURCH DEN WIDERRUF DER EINWILLIGUNG WIRD DIE RECHTMÄSSIGKEIT DER AUFGRUND DER EINWILLIGUNG BIS ZUM WIDERRUF ERFOLGTEN VERARBEITUNG NICHT BERÜHRT.

ÜBER IHREN WIDERRUF KÖNNEN SIE SICH BEI UNS UNTER DEN OBEN GENANNTEN KONTAKTDATEN INFORMIEREN.

Newsletter