Menke Agrar GmbH

Kontakt

Sie möchten wissen, wie wir Sie unterstützen können? Dann kontaktieren Sie uns.

Kontakt

Seiteninhalt

03.12.2018

Menke macht sich stark für die Gesundheit seiner Mitarbeiter

Viele nutzten Mitmach-Angebote am Gesundheitstag.

Menke liegt die Gesundheit seiner Mitarbeiter am Herzen. Zusammen mit der Barmer Krankenkasse und Servicepartnern, wie dem Fitnessstudio Injoy, der Möhneseeklinik und der Büroorganisation Strothkamp wurde unter dem Motto "Gesundheit am Arbeitsplatz - ein Schlüssel für mehr Lebensqualität" erstmalig ein Gesundheitstag mit einem vielseitigen Mitmachprogramm für die Belegschaft am Standort Soest durchgeführt. Eine große Zahl von Mitarbeitern nutzten die Gesundheitscheck-Angebote und Gruppenfitnessprogramme. 

Beim Balance Check und der Cardio Scan Messung ließen sie testen, wie leistungsfähig ihr Herz-Kreislaufsystem ist und ließen damit ihr Risiko für Herz-Kreislauferkrankungen ermitteln. Jeder Mitarbeiter, der an diesem Test teilnahm, bekam anschließend eine schriftliche Auswertung seiner Ergebnisse sowie eine persönliche Kurzberatung. 

Die Möhneseeklinik stellte das Qiu-HRV-Biofeedbeckgerät zum aktiven Entspannungstraining vor, welches besonders bei den männlichen Kollegen auf reges Interesse stieß. Bei diesem rund 5-minütigen Übungsprogramm wird über einen vorgegebenen Atemrhythmus der Pulsschlag und der Blutdruck positiv beeinflusst und so Entspannung herbeigeführt. Bei regelmäßiger Anwendung führt dies zu einer Verbesserung der Herzfrequenzvariabilität, d.h. einer Anpassung der Herzschlagrate an die momentanen Erfordernisse.

Für Büromitarbeiter ist regelmäßige Bewegung am Arbeitsplatz Pflicht. Wer tagein, tagaus sitzend am Schreibtisch arbeitet riskiert mit der Zeit zahlreiche gesundheitliche Probleme. Mediziner und Therapeuten empfehlen daher, regelmäßig Pausen einzulegen, in denen sie sich bewegen. Auch Mitarbeiter der Logistik, die körperlich arbeiten und teils schwer tragen müssen, brauchen Unterstützung für ihre Muskulatur und Entspannung für den Bewegungsapparat. Eine Gesundheitstherapeutin der Möhneseeklinik zeigte im Kursangebot "Aktive Minipause" den Teilnehmern hierfür Übungen mit dem Theraband. Beim "Rückenretter" lernten die Teilnehmer Übungen mit der Faszienrolle, um Verspannungen zu lösen und ihre Beweglichkeit zu verbessern.

Die Firma Büroorganisation Strothkamp führte bei allen interessierten „Schreibtischtätern" einen Arbeitsplatz-Ergonomie-Check durch. Damit es nicht zu Rückenproblemen kommt, ist neben der richtigen Haltung und Sitzposition am Arbeitsplatz, auch die richtige Einstellung des passenden Bürostuhls sowie Schreibtischs und die richtige Position von Bildschirm und Tastatur enorm wichtig. Die Mitarbeiter erfuhren, was zu beachten ist und durch welche Fehlhaltungen Probleme entstehen können.

"Wir werden weitere Maßnahmen anbieten, um unsere Mitarbeiter dabei zu unterstützen, stressfrei und gesund zu bleiben", berichtet Annette Menke, Gesundheitsbeauftragte bei Menke Agrar, die bereits am Ende des Gesundheitstags für das nächste Jahr weiterplant. 


SeitenanfangDruckversionZurück zur letzen Seite

Menke Agrar GmbH - Tel.: 0180 / 386 36 53 - Fax: 0180 / 336 36 53
vertrieb@menke-agrar.de


Benutzer
Kennwort

News

Menke macht sich stark für die Gesundheit seiner Mitarbeiter      Viele nutzten Mitmach-Angebote am Gesundheitstag.  >>>

Für jeden Einsatz die richtige Kette   Menke Kundenberater zur Schulung bei Rexnord Kette in Betzdorf.  >>>